Logo Bundesministerium der Justiz und für VerbraucherschutzLogo Bundesamt für Justiz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Verordnung zum Schutz gegen bestimmte Salmonelleninfektionen beim Haushuhn und bei Puten (Geflügel-Salmonellen-Verordnung - GflSalmoV)
Inhaltsverzeichnis 

Abschnitt 1
Allgemeines
Begriffsbestimmungen§  1
Hygiene§  2
Impfung§  3
Mitteilungspflicht§  4
Untersuchungseinrichtung§  5
Ursachenermittlung im Betrieb§  6
Reinigung und Desinfektion§  7
Abschnitt 2
Hühnerzuchtbetriebe
Betriebseigene Kontrollen, sonstige Mitteilungspflichten§  8
Maßregeln vor amtlicher Feststellung§  9
Amtliche Untersuchung§ 10
Maßregeln nach amtlicher Feststellung§ 11
Aufhebung der Schutzmaßregeln§ 12
Abschnitt 3
Hühneraufzuchtbetriebe
Impfungen§ 13
Betriebseigene Kontrollen§ 14
Maßregeln vor amtlicher Feststellung§ 15
Amtliche Untersuchung§ 16
Maßregeln nach amtlicher Feststellung§ 17
Aufhebung der Schutzmaßregeln§ 18
Abschnitt 4
Legehennenbetriebe
Einstallen von Junghennen§ 19
Betriebseigene Kontrollen§ 20
Maßregeln vor amtlicher Feststellung§ 21
Amtliche Untersuchung§ 22
Maßregeln nach amtlicher Feststellung§ 23
Aufhebung der Schutzmaßregeln§ 24
Abschnitt 5
Hähnchenmastbetriebe
Betriebseigene Kontrollen§ 25
Maßregeln vor amtlicher Feststellung§ 26
Amtliche Untersuchung§ 27
Maßregeln nach amtlicher Feststellung§ 28
Aufhebung der Schutzmaßregeln§ 29
Abschnitt 6
Hühnerbrütereien
Betriebseigene Kontrollen§ 30
Maßregeln vor amtlicher Feststellung§ 31
Amtliche Untersuchung§ 32
Maßregeln nach amtlicher Feststellung§ 33
Aufhebung der Schutzmaßregeln§ 34
Abschnitt 6a
Putenbetriebe
Betriebseigene Kontrollen§ 34a
Maßregeln vor amtlicher Feststellung§ 34b
Amtliche Untersuchung§ 34c
Maßregeln nach amtlicher Feststellung§ 34d
Aufhebung der Schutzmaßregeln§ 34e
Abschnitt 7
Weitergehende Maßnahmen
Schutzmaßregeln bei Salmonella Gallinarum Pullorum§ 35
Mitteilungen der Länder§ 36
Abschnitt 8
Ordnungswidrigkeiten,
Schlussvorschriften
Ordnungswidrigkeiten§ 37
(weggefallen)§ 38
Anlage
Anforderungen an gewerbsmäßige Geflügelhaltungen (zu § 2 Absatz 1)