Logo jurisLogo Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Verordnung über den Gegenstand der Prüfung und die Inhalte der Prüfungsberichte für externe Kapitalverwaltungsgesellschaften, Investmentaktiengesellschaften, Investmentkommanditgesellschaften und Sondervermögen (Kapitalanlage-Prüfungsberichte-Verordnung - KAPrüfbV)
§ 33 Einsatz von Derivaten

Folgende Pflichten des Abschlussprüfers im Prüfungsbericht beim Einsatz von Derivaten in einem Sondervermögen bleiben unberührt:
1.
nach § 4 Absatz 2 der Derivateverordnung (festgelegte Kontrollverfahren),
2.
nach § 9 Absatz 5 Satz 5 der Derivateverordnung (Vergleichsvermögen),
3.
nach § 10 Absatz 2 und 3 der Derivateverordnung (Risikomodelle),
4.
nach § 31 Absatz 2 der Derivateverordnung (Stresstests) und
5.
nach § 34 Absatz 1, Absatz 2 Satz 3 der Derivateverordnung (Richtliniengestaltung und -durchführung).