Logo jurisLogo Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten (PhysTh-APrV)
Anlage 2 (zu § 1 Abs. 2 Satz 1)

Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1994, 3797 - 3799

ATheoretischer und praktischer Unterricht für Physiotherapeuten 
 Stundenzahl
1Physiologie50
1.1Grundlagen der Zellphysiologie 
1.2Nerven- und Sinnesphysiologie 
1.2.1Zentrales Nervensystem 
1.2.2Vegetatives Nervensystem 
1.2.3Motorische Systeme 
1.2.4Allgemeine Sinnesphysiologie 
1.2.5Somatoviszerales sensorisches System 
1.2.6Gleichgewichtssystem 
1.2.7Nozizeption und Schmerz 
1.3Muskelphysiologie 
1.3.1Skelettmuskulatur 
1.3.2Molekularer Mechanismus der Kontraktion 
1.3.3Regulation der Muskelkontraktion 
1.3.4Muskelmechanik 
1.3.5Muskelenergetik 
1.3.6Glatte Muskulatur 
Von den vorgesehenen 50 Stunden können bis zu 40 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
2Angewandte Physik und Biomechanik20
2.1Physikalische, mechanische und mathematische Grundlagen 
2.2Gleichgewichtssatz der Mechanik und Prinzip der Gelenkkraftberechnung 
2.3Kinematik der Gelenke des menschlichen Körpers 
2.4Statische und dynamische Bestimmung der Gelenkkraft 
2.5Biomechanik von Muskeln, Sehnen und Knochen 
2.6Biomechanik und Ergonomie 
Von den vorgesehenen 20 Stunden können bis zu 10 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
3Trainingslehre40
3.1Grundlagen der Trainingslehre 
3.2Beanspruchungsformen des Trainings 
3.3Aufbau und Prinzipien des Trainings 
3.4Transfer der allgemeinen Trainingslehre in die Prävention und medizinische Rehabilitation 
3.5Psychologische Aspekte des Trainings 
Von den vorgesehenen 40 Stunden können bis zu 20 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
4Bewegungslehre60
4.1Grundlagen der Bewegungslehre 
4.2Bewegungs- und Haltungsanalysen 
4.3Prinzipien der Bewegung 
4.4Sensomotorische Entwicklung 
4.5Bewegung als sensomotorischer Lernprozeß 
Von den vorgesehenen 60 Stunden können bis zu 40 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
5Bewegungserziehung50
5.1Bewegungserziehung im Rahmen der Krankengymnastik 
5.2Rhythmisch musikalische Aspekte in der Bewegungserziehung 
5.3Psychomotorische Übungskonzepte 
5.4Kombination von Grundformen der Bewegungserziehung aus Krankengymnastik und Psychomotorik 
5.5Behindertensport 
5.6Methodik und Didaktik von Einzel- und Gruppenbehandlung 
Von den vorgesehenen 50 Stunden können bis zu 10 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
6Physiotherapeutische Befundaufnahme und Untersuchungstechniken70
6.1Grundlagen der Befunderhebung 
6.2Inspektion 
6.3Funktionsprüfungen 
6.4Palpation 
6.5Meßverfahren 
6.6Reflexverhalten 
6.7Wahrnehmung akustischer Auffälligkeiten 
6.8Systematik der Befunderhebung 
6.9Dokumentation 
6.10Synthese der Befunderhebung 
6.11Erstellung des Behandlungsplanes 
Von den vorgesehenen 70 Stunden können mit Ausnahme der Punkte 6.2 bis 6.4, 6.7 und 6.8 bis zu 10 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
7Krankengymnastische Behandlungstechniken500
7.1Grundlagen krankengymnastischer Techniken 
7.2Atemtherapie 
7.3Entspannungstechniken 
7.4Krankengymnastische Behandlung im Schlingengerät 
7.5Krankengymnastische Behandlung im Bewegungsbad 
7.6Gangschulung 
7.7Manuelle Therapie 
7.8Funktionsanalyse 
7.9Medizinische Trainingstherapie 
7.10Neurophysiologische Behandlungsverfahren 
7.10.1Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation 
7.10.2Behandlung nach Bobath 
7.10.3Behandlung nach Vojta 
7.10.4Sonstige Verfahren 
7.11Psychomotorik 
7.12Sonstige Behandlungstechniken 
Von den vorgesehenen 500 Stunden können mit Ausnahme der Punkte 7.3 bis 7.6 bis zu 50 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
8Methodische Anwendung der Physiotherapie in den medizinischen Fachgebieten500
8.1Innere Medizin 
8.2Chirurgie/Traumatologie 
8.3Orthopädie/Traumatologie 
8.4Gynäkologie und Geburtshilfe 
8.5Neurologie/Neurochirurgie 
8.6Psychiatrie 
8.7Pädiatrie 
8.8Geriatrie 
8.9Rheumatologie 
8.10Arbeitsmedizin 
8.11Sportmedizin 
8.12Sonstige 
Von den vorgesehenen 500 Stunden können bis zu 180 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
Zur freien Verfügung110
Für Masseure und medizinische Bademeister mit einer Ausbildung nach dem Gesetz über die Ausübung der Berufe des Masseurs, des Masseurs und medizinischen Bademeisters und des Krankengymnasten sind diese Stunden zur Vorbereitung der Ergänzungsprüfung in den Fächern Anatomie und Spezielle Krankheitslehre vorzusehen. 
 ------
Stunden insgesamt1.400
BPraktische Ausbildung für Physiotherapeuten 
 Stunden
Praktische Ausbildung in 
1.Krankenhäusern oder anderen geeigneten medizinischen Einrichtungen in den medizinischen Fachgebieten: 
1.1Chirurgie160
1.2Innere Medizin160
1.3Orthopädie160
1.4Neurologie80
1.5Pädiatrie80
1.6Psychiatrie20
1.7Gynäkologie20
2.sonstigen Einrichtungen20
 ----
Stunden insgesamt700