Logo jurisLogo Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten (PsychTh-APrV)
Anlage 2 (zu § 1 Abs. 4)

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1998, 3757 - 3758)

...................................
(Bezeichnung der Ausbildungsstätte)




Bescheinigung
über die Teilnahme an Ausbildungsveranstaltungen

........................................................................
(Name, Vorname)


.................. ................................................
(Geburtsdatum) (Geburtsort)


hat regelmäßig und mit Erfolg
1. an der praktischen Tätigkeit nach § 2 der Ausbildungs- und Prüfungs-
verordnung für Psychologische Psychotherapeuten
in der Einrichtung nach § 2 Abs. 2 Nr. 1 ............................
in der Zeit
vom .......... bis .......... , vom .......... bis .......... ,
vom .......... bis .......... , vom .......... bis .......... ,
vom .......... bis .......... , vom .......... bis .......... ,
vom .......... bis .......... , vom .......... bis .......... ,
teilgenommen und dabei .......................... Stunden abgeleistet
sowie
in der Einrichtung nach § 2 Abs. 2 Nr. 2 ............................
in der Zeit
vom .......... bis .......... , vom .......... bis .......... ,
vom .......... bis .......... , vom .......... bis .......... ,
teilgenommen und dabei ......................... Stunden abgeleistet.
Er/Sie *) erfüllt die Anforderungen des § 2 Abs. 3;
2. an der theoretischen Ausbildung nach § 3 der Ausbildungs- und
Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten
mit den dazu vorgeschriebenen Veranstaltungen
im Umfang von ................................. Stunden teilgenommen;
3. an der praktischen Ausbildung nach § 4 der Ausbildungs- und Prüfungs-
verordnung für Psychologische Psychotherapeuten
mit
......... Behandlungsstunden und
......... Supervisionsstunden, davon ..... Stunden Einzelsupervision,
bei den Supervisoren
....................................
(Name)
....................................
(Name)
....................................
(Name)
teilgenommen und
.......................... schriftliche Falldarstellungen über eigene
Patientenbehandlungen vorgelegt;
4. an der Selbsterfahrung nach § 5 der Ausbildungs- und Prüfungs-
verordnung für Psychologische Psychotherapeuten
mit
......... Stunden
bei dem Selbsterfahrungsleiter/der Selbsterfahrungsleiterin *)
....................................
(Name)
teilgenommen.
Er/Sie *) hat die vorgeschriebene Mindeststundenzahl von 4.200
Stunden erreicht.
Die Ausbildung ist - nicht - über die nach § 6 Abs. 1 der
Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische
Psychotherapeuten zulässigen Fehlzeiten hinaus -
um ........... Tage *) - unterbrochen worden.

Siegel oder Stempel


................, den ................
(Ort) (Datum)


......................................
Unterschrift(en) der Leitung der
Ausbildungsstätte


-------------
*) Nichtzutreffendes streichen.