Logo jurisLogo Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Verordnung zur Approbation von Tierärztinnen und Tierärzten (TAppV)
Anlage 1 (zu § 2 Abs. 1, 2 und 3)
Fachgebiete und Gesamtstundenzahlen *)

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2006, 1841 - 1842)

1.Physik einschließlich Grundlagen der Strahlenphysik56 Std.
2.Chemie126 Std.
3.Zoologie70 Std.
4.Botanik der Futter-, Gift- und Heilpflanzen70 Std.
5.Biometrie28 Std.
6.Berufsfelderkundung (Medizinische Terminologie, Geschichte der Veterinärmedizin, Berufskunde)42 Std.
7.Anatomie224 Std.
8.Histologie und Embryologie98 Std.
9.Landwirtschaftslehre28 Std.
10.Tierhaltung und Tierhygiene56 Std.
11.Allgemeine und Klinische Radiologie42 Std.
12.Physiologie; Biochemie280 Std.
13.Tierzucht und Genetik einschließlich Tierbeurteilung84 Std.
14.Klinische Propädeutik98 Std.
15.Tierschutz und Ethologie84 Std.
16.Labortierkunde14 Std.
17.Tierernährung und Futtermittelkunde98 Std.
18.Gerichtliche Veterinärmedizin, Tierärztliches Berufs- und Standesrecht28 Std.
19.Geflügelkrankheiten28 Std.
20.Pharmakologie und Toxikologie einschließlich Klinischer Pharmakologie; Arznei- und Betäubungsmittelrecht, Arzneiverordnungs- und anfertigungslehre, Rückstandsbildung und -vermeidung, Risikoerfassung126 Std.
21.Bakteriologie, Mykologie, Virologie, Parasitologie, Immunologie,
Tierseuchenbekämpfung, Epidemiologie
266 Std.
22.Krankheiten der Reptilien, Amphibien, Fische sowie der Bienen28 Std.
23.Allgemeine Pathologie, Spezielle pathologische Anatomie und Histologie einschließlich Obduktionen182 Std.
24.Innere Medizin einschließlich Laboratoriumsdiagnostik, Diätetik
Reproduktionsmedizin einschließlich Neugeborenen- und Euterkrankheiten
Chirurgie und Anästhesiologie, Augenkrankheiten, Zahnheilkunde, Huf- und Klauenkrankheiten Bestandsbetreuung und Ambulatorik
420 Std.
25.Lebensmittelkunde einschließlich Lebensmittelhygiene, Technologie und Qualitätssicherung, Lebensmitteltoxikologie, Rückstandsbeurteilung, Lebensmittelrecht und Untersuchung von Lebensmitteln; Milchkunde einschließlich Technologie und Qualitätssicherung, Mikrobiologie der Milch und Milchuntersuchungen; Fleisch- und Geflügelfleischhygiene einschließlich Technologie und Qualitätssicherung252 Std.
26.Klinische Ausbildung in den Fächern Nr.19, 22 und 24518 Std.
27.Querschnittsunterricht196 Std.
28.Übungen in Landwirtschaft, Tierzucht und Tierhaltung70 Std.
29.Praktische Ausbildung in einer tierärztlichen Praxis oder tierärztlichen Klinik850 Std.
30.Praktische Ausbildung in der Hygienekontrolle, Lebensmittelüberwachung und -untersuchung sowie in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung175 Std.
31.Praktische Ausbildung im öffentlichen Veterinärwesen75 Std.
32.Wahlpflichtveranstaltungen, an denen der oder die Studierende zusätzlich teilzunehmen hat308 Std.
  -----------
  5.020 Std.
-----
*)
Die Bezeichnung der Lehrveranstaltungen und eine etwaige Zusammenfassung verschiedener Fachgebiete zu gemeinsamen Lehrveranstaltungen werden durch diese Anlage nicht berührt.