Logo jurisLogo Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Verordnung über das Inverkehrbringen von Anbaumaterial von Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenarten (Anbaumaterialverordnung - AGOZV)
Anlage 3 (zu § 5 Abs. 2 Nr. 3)
Besondere Anforderungen an Bestände von Anbaumaterial

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1998, 1350 - 1351;
bzgl. der einzelnen Änderungen vgl. Fußnote)

PflanzenartenBesondere Anforderungen
12
1.Zierpflanzen
1.1Citrus L. (Zitrus für Zierzwecke)
a)
Das Anbaumaterial muß von Vermehrungsbeständen stammen, die visuell untersucht wurden und dabei keine Anzeichen für einen Befall mit Viren und virusartigen Organismen aufwiesen.
b)
Anbaumaterial, das in Verkehr gebracht werden soll, muß visuell untersucht und seit Beginn der letzten Vegetationsperiode frei von Anzeichen an Viren und virusartigen Organismen sein.
c)
Im Fall von veredeltem Anbaumaterial dürfen Edelreiser nur auf Unterlagen gepfropft werden, die für Viroide nicht anfällig sind.
1.2Blumenzwiebel-ArtenAufwüchse von Beständen, die zur Erzeugung von Zwiebeln oder Bulben bestimmt sind, müssen frei von Anzeichen für einen Befall mit Schadorganismen sein.
1.3(weggefallen) 
1.4(weggefallen) 
 
2.Obstpflanzen
2.1Citrus aurantiifolia (Christm. et Panz) Swingle (Limette)
a)
Das Anbaumaterial muß von Vermehrungsbeständen stammen, die visuell untersucht wurden und dabei keine Anzeichen für einen Befall mit den in Anlage 2 Nr. 3 für diese Pflanzenart aufgeführten Viren und virusartigen Organismen aufwiesen.
b)
Die Einzelpflanzen eines Vermehrungsbestandes müssen mit Indikatorpflanzen, Seren oder anderen gleichwertigen Methoden zum Nachweis der unter a) bezeichneten Schadorganismen untersucht und als frei von diesen befunden worden sein.
c)
Anbaumaterial, das in Verkehr gebracht werden soll, muß visuell untersucht und seit Beginn der letzten Vegetationsperiode frei von Anzeichen der in Anlage 2 Nr. 3 für die betreffende Pflanzenart aufgeführten Viren und virusartigen Organismen sein.
d)
Im Fall von veredeltem Anbaumaterial der Gattung Zitrus zur Fruchterzeugung dürfen Edelreiser nur auf Unterlagen gepfropft werden, die für Viroide nicht anfällig sind.
2.2Citrus limon (L.) Burm. F. (Zitrone)wie 2.1
2.3Citrus paradisi Macf. (Pampelmuse)wie 2.1
2.4Citrus reticulata Blanco (Mandarine)wie 2.1
2.5Citrus sinensis (L.) Osbeck (Orange)wie 2.1
3.Gemüsepflanzen
3.1Allium ascalonicum auct. non. L (Schalotte)Vermehrungsbestände zur Erzeugung von Zwiebeln und Bulben müssen visuell untersucht und frei von Anzeichen für einen Befall mit den in Anlage 2 Nr. 2 für diese Pflanzenart aufgeführten Schadorganismen sein.
3.2Allium sativum L. (Knoblauch)wie 3.1