Logo Bundesministerium der Justiz und für VerbraucherschutzLogo Bundesamt für Justiz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Verordnung über die Anwendung von Düngemitteln, Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und Pflanzenhilfsmitteln nach den Grundsätzen der guten fachlichen Praxis beim Düngen (Düngeverordnung - DüV)
Anlage 3 (zu § 3 Absatz 5 Satz 1 Nummer 2)
Mindestwerte für die Ausnutzung des Stickstoffs aus organischen oder organisch-mineralischen Düngemitteln im Jahr des Aufbringens, die aus folgenden Ausgangsstoffen bestehen

(Fundstelle: BGBl. I 2017, 1325)

Ausgangsstoff des DüngemittelsMindestwirksamkeit im Jahr des Aufbringens in % des Gesamtstickstoffgehaltes
Rindergülle1.bei Aufbringen auf Ackerland: 60,
 2.bei Aufbringen auf Grünland: 50;
  ab 1. Februar 2025: 60
Schweinegülle1.bei Aufbringen auf Ackerland: 70,
 2.bei Aufbringen auf Grünland: 60;
  ab 1. Februar 2025: 70
Rinder-, Schaf- und Ziegenfestmist25
Schweinefestmist30
Hühnertrockenkot60
Geflügel- und Kaninchenfestmist30
Pferdefestmist25
Rinderjauche90
Schweinejauche90
Klärschlamm flüssig (< 15 % TM)30
Klärschlamm fest ( 15 % TM)25
Pilzsubstrat10
Grünschnittkompost 3
Sonstige Komposte 5
Biogasanlagengärrückstand flüssig1.bei Aufbringen auf Ackerland: 60,
 2.bei Aufbringen auf Grünland: 50;
  ab 1. Februar 2025: 60
Biogasanlagengärrückstand fest30