Logo jurisLogo Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Verordnung über die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Vergütungssysteme von Instituten

zur Gesamtausgabe der Norm im Format:   HTML   PDF   XML   EPUB

  Eingangsformel
  Inhaltsübersicht
Abschnitt 1
 Allgemeines
  § 1 Anwendungsbereich
  § 2 Begriffsbestimmungen
Abschnitt 2
 Allgemeine Anforderungen an Vergütungssysteme
  § 3 Verantwortung für die Ausgestaltung
  § 4 Ausrichtung an der Strategie des Instituts
  § 5 Angemessenheit der Vergütung und der Vergütungssysteme
  § 6 Verhältnis von variabler zu fixer Vergütung
  § 7 Festsetzung des Gesamtbetrags der variablen Vergütungen
  § 8 Risikoorientierte Vergütung
  § 9 Zusätzliche Anforderungen an die Vergütung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kontrolleinheiten
  § 10 Zusätzliche Anforderungen an die Vergütung von Geschäftsleitern und Geschäftsleiterinnen
  § 11 Grundsätze zu den Vergütungssystemen in den Organisationsrichtlinien
  § 12 Anpassung der Vergütungssysteme
  § 13 Information über die Vergütungssysteme
  § 14 Anpassung bestehender Vereinbarungen
  § 15 Vergütungskontrollausschuss
  § 16 Offenlegung
Abschnitt 3
 Besondere Anforderungen für bedeutende Institute
  § 17 Einstufung als bedeutendes Institut
  § 18 Anforderungen an Vergütungssysteme bedeutender Institute
  § 19 Berücksichtigung von Gesamterfolg und Erfolgsbeiträgen
  § 20 Zurückbehaltung, Anspruchs- und Auszahlungsvoraussetzungen
  § 21 Vergütungen im Zusammenhang mit Ausgleichs- oder Abfindungszahlungen
  § 22 Ermessensabhängige Leistungen zur Altersversorgung
  § 23 Vergütungsbeauftragte in bedeutenden Instituten
  § 24 Aufgaben des oder der Vergütungsbeauftragten
  § 25 Personal- und Sachausstattung des Vergütungsbeauftragten
  § 26 Vergütungsbeauftragter in den Organisationsrichtlinien
Abschnitt 4
 Besondere Vorschriften für Gruppen
  § 27 Gruppenweite Regelung der Vergütung
Abschnitt 5
 Schlussvorschriften
  § 28 Übergangsregelungen
  § 29 Inkrafttreten, Außerkrafttreten