Logo Bundesministerium der Justiz und für VerbraucherschutzLogo Bundesamt für Justiz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Verordnung über Anforderungen an die Hygiene beim Herstellen, Behandeln und Inverkehrbringen von bestimmten Lebensmitteln tierischen Ursprungs (Tierische Lebensmittel-Hygieneverordnung - Tier-LMHV)
Anlage 8 (zu § 12 Absatz 1)
Muster

(Fundstelle: BGBl. I 2018, 517 - 518)


Begleitschein
zu einer außerhalb eines Schlachthofes erfolgten Notschlachtung eines frisch
verletzten Tieres nach Anhang III Abschnitt I Kapitel VI der Verordnung (EG) Nr. 853/2004
1.
Angaben zum Tier:
Tierart:.....Rasse: .....Geschlecht:.....Alter:.....
Ohrmarken-, Chip- oder Equidenpass-Nr. oder Tätowierung* .....


2.
Der unterzeichnende Lebensmittelunternehmer
Name, Adresse:

Registriernummer des Erzeugerbetriebs:

erklärt:
Das unter Nummer 1 beschriebene Tier wird zum Schlachthof
.....
in ..... gebracht.

                   
Das Tier
hat keine verbotenen oder nicht als Arzneimittel zugelassenen oder registrierten oder nicht als Futtermittelzusatzstoffe zugelassenen Stoffe mit pharmakologischer Wirkung erhalten,
ist mit zugelassenen oder registrierten Arzneimitteln behandelt worden: Ja/Nein* .
Wenn ja, Angabe des/der Arzneimittel, des Behandlungsdatums/der Behandlungsdaten und ggf. der Wartezeit/en
......
......
(Ort, Datum)(Unterschrift des Lebensmittelunternehmers)


3.
Der unterzeichnende Tierarzt erklärt, dass das unter Nummer 1 beschriebene transportunfähige Tier
am.....um.....im Erzeugerbetrieb
 (Datum) (Uhrzeit) 
......
(Name und Adresse des Erzeugerbetriebs)
von ihm untersucht und, abgesehen von kurz vor der Schlachtung aufgrund eines Unfalls entstandenen Verletzungen, für gesund befunden worden ist;
am.....um.....in dem vorgenannten Betrieb geschlachtet worden ist.
 (Datum) (Uhrzeit) 


Ergebnis der Schlachttieruntersuchung
Körpertemperatur:..... °C Herzschlagfrequenz:.....Atemfrequenz:.....
Sonstige Befunde:
.....
.....
Grund der Notschlachtung (Diagnose/Verdachtsdiagnose* )
.....
.....
Es wurde eine Behandlung durch den unterzeichnenden Tierarzt durchgeführt: Ja/Nein*
Wenn ja, durchgeführte Behandlung:
.....
.....
.....
(Ort, Datum)(Name und Unterschrift des Tierarztes)
__________
*
Nicht Zutreffendes streichen.