Logo jurisLogo Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Bekanntmachung der Dienstbezüge und Anwärterbezüge nach § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung
Anlage I D (Anlage IX des BBesG)
Gültig ab 1. Mai 1993

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1994, S. 127 - 129)

Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Deutscher Mark, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsgesetz
§ 44bis zu148,00
§ 48 Abs. 2bis zu74,00
§ 78bis zu111,00
§ 80a
Abs. 1 und 2
Die Zulage beträgt für die Beamten
 des einfachen Dienstes88,80
 des mittleren Dienstes133,20
 des gehobenen Dienstes222,00
 des höheren Dienstes318,20
Abs. 3
Buchstabe aNr. 1370,00
 Nr. 2125,80
Buchstabe bNr. 1148,00
 Nr. 288,80
 
Bundesbesoldungsordnungen A und B
Vorbemerkungen
Nummer 2 Abs. 2185,00
Nummer 474,00
Nummer 4a111,00
Nummer 5
Die Zulage beträgt für Mannschaften,
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 5 und A 651,80
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 7 bis A 974,00
 Offiziere/Beamte des gehobenen und höheren Dienstes111,00
Nummer 5a
Abs. 1
 Buchstabe a133,20
 Buchstabe b222,00
 Buchstabe c318,20
Abs. 2
Nr. 1Buchstabe a199,80
 Buchstabe b148,00
Nr. 2Buchstabe a148,00
 Buchstabe b59,20
Nr. 3 96,20
Nr. 4und 588,80
Nr. 6Buchstabe a199,80
 Buchstabe b148,00
Nr. 7Buchstabe a148,00
 Buchstabe b59,20
Nr. 8Buchstabe a185,00
 Buchstabe b96,20
Nr. 9 88,80
Nummer 6
Abs. 1
 Buchstabe a666,00
 Buchstabe b532,80
 Buchstabe c426,24
Nummer 6a148,00
Nummer 7
 Die Zulage beträgt für die Beamten und Soldaten der Besoldungsgruppen 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe*)
 A 1 bis A 5A 5 
 A 6 bis A 9A 9 
 A 10 bis A 13A 13 
 A 14, A 15, B 1A 15 
 A 16, B 2 bis B 4B 3 
 B 5 bis B 7B 6 
 B 8 bis B 10B 9 
 B 11B 11 
Nummer 8 Abs. 1
Die Zulage beträgt
für die Beamten der Besoldungsgruppen
 A 1 bis A 5170,32
 A 6 bis A 9234,19
 A 10 bis A 13298,06
 A 14 und höher361,92
für Anwärter der Laufbahngruppe
 des mittleren Dienstes127,75
 des gehobenen Dienstes170,32
 des höheren Dienstes212,90
Nummer 8a
Die Zulage beträgt
für die Beamten der Besoldungsgruppen
 A 1 bis A 593,68
 A 6 bis A 9127,75
 A 10 bis A 13157,55
 A 14 und höher187,36
für Anwärter der Laufbahngruppe
 des mittleren Dienstes68,13
 des gehobenen Dienstes89,43
 des höheren Dienstes110,72
------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).
 
Nummer 8b
Die Zulage beträgt
für die Beamten der Besoldungsgruppen
 A 1 bis A 5153,29
 A 6 bis A 9195,87
 A 10 bis A 13255,48
 A 14 und höher315,09
für Anwärter der Laufbahngruppe
 des mittleren Dienstes114,97
 des gehobenen Dienstes153,29
 des höheren Dienstes191,61
Nummer 8c
Die Zulage beträgt für die Beamten
 des einfachen Dienstes74,00
 des mittleren Dienstes111,00
 des gehobenen Dienstes162,80
 des höheren Dienstes222,00
Nummer 8d
Die Zulage beträgt für die Beamten
 des einfachen Dienstes111,00
 des mittleren Dienstes148,00
 des gehobenen Dienstes162,80
 des höheren Dienstes185,00
Nummer 9
Die Zulage beträgt nach einer Dienstzeit
 von einem Jahr85,17
 von zwei Jahren170,32
Nummer 9a
Abs. 1
 Buchstabe a148,00
 Buchstabe b296,00
 Buchstabe c222,00
Abs. 2
 Buchstabe a59,20
 Buchstabe b74,00
Nummer 10 Abs. 1
Die Zulage beträgt nach einer Dienstzeit
 von einem Jahr85,17
 von zwei Jahren170,32
Nummer 11 1/12 des Grundgehalts und des Ortszuschlags*)
Nummer 12  127,74
Nummer 13a bis zu111,00
Nummer 19 Satz 1  252,97
Nummer 21  212,22
------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).
 
Nummer 23
 Abs. 114,80
 Abs. 233,30
Nummer 24
Die Zulage beträgt für Beamte
 des mittleren Dienstes/für Unteroffiziere14,80
 des gehobenen Dienstes/für Offiziere bis zur Besoldungsgruppe A 1233,30
Nummer 2555,50
Nummer 26 Abs. 1
Die Zulage beträgt für Beamte
 des mittleren Dienstes24,68
 des gehobenen Dienstes55,50
Nummer 27
Abs. 1
 Buchstabe a51,11
 Buchstabe b 
 Doppelbuchstabe aa70,70
 Doppelbuchstabe bb127,74
 Buchstabe c136,26
 Buchstabe d136,26
 Buchstabe e51,11
Abs. 2
 Buchstabe b 
 Doppelbuchstabe bb57,07
 Buchstaben c und d85,17
Nummer 30 33,30
BesoldungsgruppenFußnote 
A 2136,59
 225,66
 367,46
 634,07
A 31, 567,46
 236,59
A 41, 467,46
 236,59
A 5336,59
 4, 667,46
A 6636,59
A 7245,42
 550 v. H. des jeweiligen Unterschiedsbetrages zum Grundgehalt der Besoldungsgruppe
 A 8 
A 8258,54
A 92, 3, 4272,34
 715 v.H. des Anfangsgrundgehalts der Besoldungsgruppe A 9
A 127, 8158,17
A 136126,51
 7189,75
 11, 12, 13276,77
A 145189,75
A 157189,75
B 101, 2438,48
 
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b
 Buchstabe a 136,26
 Buchstabe b51,11
Nummer 3
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe*)
 für Beamte der
 Besoldungsgruppe C 1A 13 
 für Beamte der 
 Besoldungsgruppe C 2A 15 
 für Beamte der
 Besoldungsgruppen C 3 und C 4B 3 
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird
 der Besoldungsgruppe R 1297,48
 der Besoldungsgruppe R 2333,00
 
Besoldungsgruppe Fußnote 
C 21150,99
 
Bundesbesoldungsordnung R
Vorbemerkungen
Nummer 1a51,11
Nummer 2
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe*)
 
a)
bei Verwendung bei obersten Gerichtshöfen des Bundes für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1R 1 
 R 2 bis R 4R 3 
 R 5 bis R 7R 6 
 R 8 bis R 10R 9 
 
b)
bei Verwendung bei obersten Bundesbehörden, der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn oder bei obersten Gerichtshöfen des Bundes, wenn ihnen kein Richteramt übertragen ist, für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1A 15 
 R 2 bis R 4B 3 
 R 5 bis R 7B 6 
 R 8 bis R 10B 9 
Nummer 455,50
Besoldungsgruppen Fußnote 
 R 11, 2209,80
 R 23 bis 8, 10209,80
 R 33209,80
 R 82419,52
------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).