Logo Bundesministerium der JustizLogo Bundesamt für Justiz

Verordnung zum Anspruch auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2

zur Gesamtausgabe der Norm im Format:   HTML   PDF   XML   EPUB

  Eingangsformel
  Inhaltsübersicht
  § 1 Anspruch
  § 2 Testungen von nachweislich infizierten Personen in Absonderung, Kontaktpersonen und von Personen mit Voraufenthalt in Virusvariantengebieten
  § 3 Testungen von Personen nach Auftreten von Infektionen in Einrichtungen und Unternehmen
  § 4 Testungen zur Verhütung der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2
  § 4a Bürgertestung
  § 4b Bestätigende Diagnostik- und variantenspezifische PCR-Testung
  § 5 Häufigkeit der Testungen
  § 6 Leistungserbringung
  § 7 Abrechnung der Leistungen
  § 7a Abrechnungsprüfung
  § 7b Abrechnung der Leistungen der Apotheken bei der Erstellung des COVID-19-Genesenenzertifikates nach § 22 Absatz 6 des Infektionsschutzgesetzes
  § 8 Verwaltungskostenersatz der Kassenärztlichen Vereinigungen
  § 9 Vergütung von Leistungen der Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR und weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) oder für eine variantenspezifische PCR-Testung
  § 10 Vergütung von Leistungen der Labordiagnostik mittels Antigen-Test
  § 11 Vergütung von Sachkosten für PoC-Antigen-Tests und Antigen-Tests zur Eigenanwendung
  § 12 Vergütung von weiteren Leistungen
  § 13 Finanzierung von Testzentren
  § 14 Verfahren für die Zahlung aus der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds
  § 15 Verfahren für die Finanzierung aus Bundesmitteln
  § 16 Transparenz
  § 17 Labordiagnostik durch Tierärzte
  § 18 Übergangsvorschrift
  § 19 Inkrafttreten, Außerkrafttreten