Logo Bundesministerium der Justiz und für VerbraucherschutzLogo Bundesamt für Justiz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Fischseuchenverordnung
Anlage 2 (zu § 13)

(Fundstelle: BGBl. I 2008, 2325)

A. Tiergesundheitsbescheinigung für Tiere aus Aquakultur – Anlagenpass –
Der Aquakulturbetrieb:(Name) ....................
 (Anschrift) ....................
 (Anlagenbezeichnung) ....................
 (Kreis) ...................(Land) ....................
  Zucht-*) und/oder Aufzuchtbetrieb*)  Handelsbetrieb*)
ist auch Teil einer  Zone*) oder eines  Kompartiments*) und ist bzgl. nachstehender Seuchen folgenden Kategorien zugeordnet: ....................
*)
Zutreffendes bitte ankreuzen.
Seucheempfängliche
Arten im Betrieb
Kategorie 1
(seuchenfrei)
Kategorie 2
(Überwachungsprogramm)
Kategorie 3
(unverdächtig)
Kategorie 4
(Tilgungs-
programm)
Kategorie 5
(infiziert)
VHS      
IHN      
KHV      
ISA      
Die letzte Kontrolle des Bestandes nach § 7 der Fischseuchenverordnung erfolgte am: ....................
Diese Bescheinigung verliert ihre Gültigkeit neun Monate nach der letzten Kontrolle, spätestens jedoch
am: ....................
Sie darf vor Ablauf dieser Frist nicht weiterverwendet werden, wenn die Tiere im Betrieb mit Tieren eines zumindest nicht gleichwertigen Gesundheitsstatus in Berührung gekommen sind.


 ............................................................
(Stempel der amtlichen Stelle)(Datum)(Name in Großbuchstaben)(Unterschrift)
B. Transportbescheinigung (für eine Lieferung aus oben genanntem Betrieb; vom Transporteur bzw. Lieferanten selbst auszufüllen und zu unterschreiben)
Tiere oder Erzeugnisselebende Tiere aus AquakulturEier/Sperma
Gattung (allgemeine und wissenschaftliche Bezeichnung)  
Art (allgemeine und wissenschaftliche Bezeichnung)  
Menge/Anzahl  
Gesamtgewicht  
mittleres Gewicht  


Empfänger:(Name, Anschrift) ....................
 (Kreis) ....................(Land) ....................
 Beförderungsmittel: (Art/Kennzeichen) ....................
 Lieferdatum: ....................
Ich versichere, dass oben genannte Tiere/Erzeugnisse in der angegebenen Menge aus oben genannter Anlage stammen. Die Tiere sind klinisch gesund und im Betrieb tritt keine ungeklärte Sterblichkeit auf.


............................................................
(Datum)(Name in Großbuchstaben)(Unterschrift)