Logo Bundesministerium der Justiz und für VerbraucherschutzLogo Bundesamt für Justiz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Gesetz über den Auswärtigen Dienst (GAD)
Inhaltsübersicht 

Erster Abschnitt
Aufgaben, Stellung und Organisation des Auswärtigen Dienstes
Aufgaben§ 1
Auswärtiger Dienst§ 2
Auslandsvertretungen§ 3
Gemeinsame Auslandsvertretungen mit anderen Staaten§ 4
Zweiter Abschnitt
Einsatz, Arbeitsweise und Ausstattung des Auswärtigen Dienstes
Personaleinsatz§ 5
Personalreserve§ 6
Organisation und Ausstattung§ 7
Inspektion§ 8
Kurier- und Fernmeldeverbindungen§ 9
Politisches Archiv§ 10
Dritter Abschnitt
Rechtsverhältnisse der Angehörigen des Auswärtigen Dienstes
Rechtsverhältnisse§ 11
Auswahl und Ausbildung der Beamten§ 12
Personalaustausch§ 13
Vierter Abschnitt
Pflichten und Rechte der Beamten
Besondere Pflichten im Auswärtigen Dienst§ 14
Fürsorge und Schutz§ 15
Erkrankungen und Unfälle im Ausland§ 16
Gesundheitsdienst und Soziale Betreuung§ 17
Urlaub der in das Ausland entsandten Beamten§ 18
Fünfter Abschnitt
Fürsorge für Familienangehörige
Unterstützung der Familienangehörigen§ 19
Mitwirkung der Ehegatten an dienstlichen Aufgaben§ 20
Vorschulische und schulische Erziehung und Ausbildung der Kinder§ 21
Unfälle und Erkrankungen von Familienangehörigen§ 22
Reisebeihilfen in besonderen Fällen§ 23
Berufsausübung der Ehegatten§ 24
Sechster Abschnitt
Fürsorge in Krisenfällen und bei außergewöhnlichen Belastungen
Maßnahmen der Krisenfürsorge§ 25
Schadensausgleich§ 26
Siebter Abschnitt
Wohnungsfürsorge und Umzüge
Wohnsitz und Wohnung§ 27
Auslandsumzüge und Auslandstrennungsgeld§ 28
Achter Abschnitt
Auslandsbezogene Leistungen
Auslandsbesoldung des Auswärtigen Dienstes§ 29
Fremdsprachenförderung§ 30
Neunter Abschnitt
Rechtsverhältnisse der nichtentsandten Beschäftigten
Nichtentsandte Beschäftigte§ 31
Nichtentsandte Beschäftigte deutscher Staatsangehörigkeit§ 32
Nichtentsandte Beschäftigte anderer Staatsangehörigkeit§ 33
Zehnter Abschnitt
Schlußvorschriften
Datenschutz§ 34
Allgemeine Verwaltungsvorschriften§ 35
Übergangsregelung§ 36
Inkrafttreten§ 37