Logo Bundesministerium der Justiz und für VerbraucherschutzLogo Bundesamt für Justiz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Gesetz zur Ordnung des Handwerks (Handwerksordnung)
Inhaltsübersicht 

Erster Teil: Ausübung eines Handwerks und eines handwerksähnlichen Gewerbes
Erster Abschnitt:Berechtigung
zum selbständigen
Betrieb eines
zulassungspflichtigen
Handwerks




§§   1  –   5b
Zweiter Abschnitt:Handwerksrolle§§   6  –  17 
Dritter Abschnitt:Zulassungsfreie
Handwerke und
handwerks-
ähnliche Gewerbe



§§  18  –  20 
Zweiter Teil: Berufsbildung im Handwerk
Erster Abschnitt:Berechtigung
zum Einstellen und
Ausbilden


§§  21  –  24 
Zweiter Abschnitt:Ausbildungs-
ordnung, Änderung
der Ausbildungszeit


§§  25  –  27d
Dritter Abschnitt:Verzeichnis der
Berufsausbildungs-
verhältnisse


§§  28  –  30 
Vierter Abschnitt:Prüfungswesen§§  31  –  40a
Fünfter Abschnitt:Regelung und Über-
wachung der Berufs-
ausbildung


§§  41  –  41a
Sechster Abschnitt:Berufliche Fort-
bildung, berufliche
Umschulung


§§  42  –  42o
Siebenter Abschnitt:Berufliche Bildung
behinderter
Menschen,
Berufsausbildungs-
vorbereitung




§§  42p –  42v
Achter Abschnitt:Berufsbildungs-
ausschuss

§§  43  –  44b
Dritter Teil: Meisterprüfung, Meistertitel
Erster Abschnitt:Meisterprüfung in
einem zulassungs-
pflichtigen Handwerk


§§  45  –  51 
Zweiter Abschnitt:Meisterprüfung in
einem zulassungs-
freien Handwerk
oder in einem
handwerksähnlichen
Gewerbe





§§  51a –  51g
Vierter Teil: Organisation des Handwerks
Erster Abschnitt:Handwerksinnungen§§  52  –  78 
Zweiter Abschnitt:Innungsverbände§§  79  –  85 
Dritter Abschnitt:Kreishandwerker-
schaften

§§  86  –  89 
Vierter Abschnitt:Handwerkskammern§§  90  – 116 
Fünfter Teil: Bußgeld-, Übergangs- und Schlussvorschriften
Erster Abschnitt:Bußgeldvorschriften§§ 117  – 118a
Zweiter Abschnitt:Übergangs-
vorschriften

§§ 119  – 124c
Dritter Abschnitt:Schlussvorschriften§§ 125  – 126 
Anlage A:Verzeichnis der Gewerbe,
die als zulassungspflichtige
Handwerke betrieben werden
können



Nr. 1 – 53
Anlage B:Verzeichnis der Gewerbe,
die als zulassungsfreie Handwerke
oder handwerksähnliche
Gewerbe betrieben werden
können
 
 Abschnitt 1Nr. 1 – 56
 Abschnitt 2Nr. 1 – 57
Anlage C:Wahlordnung für die Wahlen
der Mitglieder der Vollver-
sammlung der Handwerks-
kammern
 
 Erster Abschnitt: 
 Zeitpunkt der Wahl, Wahlleiter
und Wahlausschuss

§§   1  –   2 
 Zweiter Abschnitt: 
 Wahlbezirk§   3 
 Dritter Abschnitt: 
 Aufteilung der Mitglieder
der Vollversammlung

§   4 
 Vierter Abschnitt: 
 (weggefallen) 
 Fünfter Abschnitt: 
 Wahlvorschläge§§   7  –  11 
 Sechster Abschnitt: 
 Wahl§§ 12  –  18 
 Siebenter Abschnitt: 
 (weggefallen) 
 Achter Abschnitt: 
 Wegfall der Wahlhandlung§ 20 
 Neunter Abschnitt: 
 Beschwerdeverfahren, Kosten§§ 21  –  22 
 Anlage: 
 Muster des Wahlberechtigungsscheins
Anlage DArt der personenbezogenen Daten in der Handwerksrolle, in dem Verzeichnis der Inhaber eines zulassungsfreien Handwerks oder handwerksähnlichen Gewerbes und in der Lehrlingsrolle sowie in dem Verzeichnis der Sachverständigen
 I.Handwerksrolle 
 II.Verzeichnis der Inhaber eines zulassungsfreien Handwerks oder handwerksähnlichen Gewerbes
 III.Lehrlingsrolle 
 IV.Verzeichnis der Unternehmer 
 V.Verzeichnis der Sachverständigen