Logo Bundesministerium der Justiz und für VerbraucherschutzLogo Bundesamt für Justiz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Verordnung über meldepflichtige Tierkrankheiten
Anlage (zu § 1)
Meldepflichtige Tierkrankheiten/Erregernachweise

(Fundstelle: BGBl. I 2011, 253 - 254;
bzgl. der einzelnen Änderungen vgl. Fußnote)

Num-
mer
Krankheit oder ErregerAnzahl der BeständeBemerkungen
1234
  3.13.23.33.43.53.63.73.83.93.103.113.123.133.143.153.16 
  EinhuferRinderSchweineSchafeZiegenHundeKatzenHasen, KaninchenPutenGänseEntenHühnerTaubenForellen und forel-
lenartige Fische
Karpfenandere Tierarten
(vgl. Bemerkungen)
 
 1.(weggefallen)                 
 2.Ansteckende Metritis des Pferdes (CEM) 













  
 3.Bornavirus-Infektionen der Säugetiere
 
  









 
 4.Campylobacteriose (thermophile Campylobacter)

 

    

     



  
 5.Chlamydiose (Chlamydophila Spezies)

 

  





     



  
 6.Echinokokkose          
 7.(weggefallen)                 
 8.Equine Virus-Arteritis-Infektion 













  
 9.(weggefallen)                 
10.(weggefallen)                 
11.Gumboro-Krankheit    
12.Infektiöse Laryngotracheitis des Geflügels (ILT)





















 





  
13.(weggefallen)                 
14.Leptospirose    
15.Listeriose
(Listeria monocytogenes)
                 
16.Maedi/Visna    
17.Mareksche Krankheit   
17a.Niedrigpathogene aviäre Influenza der Wildvögel





























  
18.Paratuberkulose     
19.Q-Fieber   1)  
20.Rauschbrand   
21.Säugerpocken
(Orthopoxinfektion)
   
 
  






  
22.Salmonellose/Salmonella spp.2)  
               
23.Schmallenberg-Virus     
24.Toxoplasmose       3)  
25.Transmissible Virale Gastroenteritis des Schweines (TGE)



 























  
26.Tuberkulose4)                
27.Tularämie   
28.Verotoxin bildende Escherichia coli        




    
29.(weggefallen)                 
30.Vogelpocken
(Avipoxinfektion)








     

  
1)
insbesondere andere Wiederkäuerarten
2)
ausgenommen Salmonelleninfektionen, für die eine Mitteilungspflicht nach § 4 der Hühner-Salmonellen-Verordnung besteht sowie Salmonellosen und ihre Erreger des Rindes, soweit eine Anzeigepflicht nach § 1 Nummer 28 der Verordnung über anzeigepflichtige Tierseuchen besteht
3)
insbesondere alle der Lebensmittelgewinnung dienenden Säugetierarten
4)
ausgenommen Mycobacterium bovis inklusive deren Subspezies -Infektionen, soweit die Anzeigepflicht nach § 1 Nummer 36 der Verordnung über anzeigepflichtige Tierseuchen besteht