Logo Bundesministerium der Justiz und für VerbraucherschutzLogo Bundesamt für Justiz
Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Durchführungsverordnung zum Fahrlehrergesetz
Anlage 3 (zu § 6 Absatz 1)

(Fundstelle: BGBl. I 2018, 12 - 13)

                   
 Ausbildungsnachweis/Ausbildungsbescheinigung Fahrschule  
 2fach, je eine Ausfertigung für Fahrschule und Fahrschüler

Ausbildungsnachweis für Klasse           
    
 gemäß § 31 Absatz 1 Fahrlehrergesetz
(für jede Klasse ist ein gesonderter Nachweis auszustellen)
    
               
 Familienname:        
   FahrlehrerNr. 
 Vorname:     
      
 Anschrift:     
      
       
      
 Geburtsdatum:Beantragte Klasse(n):Vorbesitz der Klasse(n):     
      
                   
 Theoretischer GrundunterrichtKlassenspezifischer Unterricht DatumPrakt. Ausb. Art u. Inhalt**Beginn UhrzeitMinutenFL* Nr. 
 DatumThemaMinutenFL* Nr.DatumThemaMinutenFL* Nr.  
                
                
                
                
                
                
                
                
                
                
                
                
                
                
                
                
                
                
         
         
  * FL = Fahrlehrer
** Hier sind mindestens anzugeben:
Bei den besonderen Ausbildungs-
fahrten
       
        
  Fahrstunden
Überlandfahrt

= ÜL
       
        
 
In der Grundausbildung
 Fahrstunden
auf Autobahn

= AB
       
        
  Übungsstunden
i.g.O./a.g.O.

= Üst
 Fahrstunden
bei Dunkelheit

= NF
       
        
  Grundfahraufgaben= Gf Prüfung= Pf       
  Unterweisung am
Ausbildungsfahrzeug

= Uw
 N = nicht bestanden;
J = bestanden
       
        
  Die Ausbildung erfolgte in Kooperation als
 Auftrag gebende
 Auftrag nehmende
Fahrschule mit folgender Fahrschule***
       
        
        
        
        
        
         
        
        
        
        
         
         
 *** falls zutreffend bitte ausfüllen       
          
     
Ort, Datum Unterschrift
der/des Fahrschulinhaber/-inhabers/der verantwortlichen Leitung
 Unterschrift
der/des Fahrschülerin/Fahrschülers
      
 Ausfertigung für den Sachverständigen oder Prüfer
Fahrschule 
 Ausbildungsbescheinigung für den praktischen
Unterricht für Klasse          
  
 gemäß § 31 Absatz 1 Fahrlehrergesetz
(für jede Klasse ist ein gesonderter Nachweis auszustellen)
  
      
 Familienname:  
    
 Vorname:  
    
 Anschrift:  
    
    
    
 Geburtsdatum:Beantragte Klasse(n):Vorbesitz der Klasse(n):  
      
      
Es wird bescheinigt, dass während der praktischen Ausbildung an dem nach § 5 Absatz 2 bis 5 FahrschAusbO vorgeschriebenen Mindestunterricht der Grundausbildung und den besonderen Ausbildungsfahrten teilgenommen wurde.
     
Ort, Datum Unterschrift
der/des Fahrschulinhaberin/-inhabers/der verantwortlichen Leitung des
Ausbildungsbetriebs
 Unterschrift
der/des Fahrschülerin/Fahrschülers
     
      
 Ausfertigung für den Sachverständigen oder Prüfer
Fahrschule 
 Ausbildungsbescheinigung für den theoretischen
Unterricht für Klasse          
  
 gemäß § 31 Absatz 1 Fahrlehrergesetz
(für jede Klasse ist ein gesonderter Nachweis auszustellen)
  
      
 Familienname:  
    
 Vorname:  
    
 Anschrift:  
    
    
    
 Geburtsdatum:Beantragte Klasse(n):Vorbesitz der Klasse(n):  
      
      
Es wird bescheinigt, dass während der theoretischen Ausbildung an dem nach § 4 Absatz 1 bis 4 FahrschAusbO vorgeschriebenen Mindestunterricht des allgemeinen Teils (Grundstoff) und des klassenspezifischen Teils (Zusatzstoff) teilgenommen wurde.
     
Ort, Datum Unterschrift
der/des Fahrschulinhaberin/-inhabers/der verantwortlichen Leitung des
Ausbildungsbetriebs
 Unterschrift
der/des Fahrschülerin/Fahrschülers
     
Abweichungen vom vorstehenden Muster sind zulässig, soweit Besonderheiten des Verfahrens, insbesondere der Einsatz maschineller Datenverarbeitung, dies erfordern.